Funko POP! – Mein finanzieller Ruin

Das erste Mal aufmerksam geworden auf diese kleinen Dinger, bin ich durch eineFunko POP Logo
der Lootboxen die ich damals bestellt habe.
Tyrion Lannister aus Game of Thrones. Cool, hab GoT noch nicht angefangen. Also konnte ich mit der Figur auch nicht wirklich was anfangen. So stand er dann ab sofort in meinem Blu-Ray Regal. Natürlich mit Verpackung! Später kam noch Varmik aus Star Wars dazu. Ich war begeistert, noch eine Figur mit der ich nicht wirklich was anfangen konnte. Nicht, weil ich Star Wars nicht mag, im Gegenteil! Ich liebe Alles, was mit Star Wars zu tun hat, eher weil ich mit dieser Figur nichts anzufangen wusste. Man merkt, zu dem Zeitpunkt war ich von Funkos noch nicht so angetan wie ich es mittlerweile bin.Funko POP sind Vinyl-Figuren, die es zu allen Themen gibt die man sich nur vorstellen kann. Egal ob Marvel, Star Wars, Game of Thrones oder Disney. Bei der riesigen Auswahl findet Jeder eine Figur, die ihm gefällt. Wie viele Figuren es mittlerweile gibt weiß ich gar nicht. Es kommen gefühlt jede Woche Neue raus. Mitzählen und jede Figur kaufen erscheint schier unmöglich. Preislich bewegen sich die kleinen Figuren, je nach Größe, zwischen 12,- € – 20,- €. Limited Editions und Sondereditionen können auch schon mal über 100,- € kosten.

Funko POP’s sind ein teures, aber auch schönes Vergnügen. Und die Sammelleidenschaft hat auch mich gepackt. Zugegeben, viele sind es noch nicht, aber man fängt ja mit Allem klein an. Mein Warenkorb bei verschiedenen Onlineshops die Funkos verkaufen quilt schon fast über und ich muss jedes Mal überlegen, ob ich diesen Funko denn wirklich brauche oder ob ich ihn mir auch irgendwann später kaufen kann. 12-, € für eine Figur ist nicht viel, wenn man aber direkt 20 Stück kaufen will, ist man sehr schnell viel Geld los. Meine Lieblingsfunkos sind die The Witcher III Funkos. Als sie rauskamen habe ich leider verpasst sie mir zu kaufen und hab sie dann auf Amazon für den gleichen Preis gefunden und direkt bestellt. Sogar Geralt. Hab irgendwas Anderes gekauft und plötzlich wurde es mir angezeigt: “Auf Lager”. Ohne Überlegen sofort bestellt. Mein innerer Sheldon ist glücklich, alle Funkos aus einer Wave.

Auf der Gamescom hat man jedes Jahr eine riesen Auswahl an Funko’s zu den unterschiedlichsten Preisen und Angeboten. Für Funko Liebhaber ein Paradies. Von der großen Auswahl erschlagen, sind nur zwei Figuren mit nach Hause gekommen. Dafür aber Exklusive, Steve aus Stranger Things und Luna Lovegood aus Harry Potter.

Funko POP AlienEs macht sehr viel Spaß Funko POP Figuren zu sammeln, nicht nur ,weil sie im Regal schön aussehen und als Deko alles aufwerten, sondern auch weil sie schön gemacht sind und sehr süß sind. Der Alien Funko zum Beispiel, ich weiß noch als ich damals das erste Mal den Alien Film gesehen habe war ich noch sehr jung. Ich hatte ziemlich viel Schiss vor dem Ding. Mittlerweile liebe ich die Filme sehr und der Alien Funko ist alles andere als furchteinflößend.

In dem ganzen Sammelrausch stellt sich mir aber immer wieder eine Frage. Was haben die Zahlen auf den Boxen für eine Bedeutung? Hinter einer Nummer verbergen sich gerne auch mal 2 – 3 oder mehr verschiedene Figuren. Unter der Nummer 30 findet man zum einen das Alien, aber auch Lucius Malfoy oder Lando Calrissian. Diese Verwirrung hält mich allerdings nicht vom Kaufen und sammeln ab. Irgendwann versteh ich das schon.

Bildquelle: FunkoPop